Seite teilen

30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE

Der Preis für ein Leben - Streit um Mord und Totschlag

30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE
Trailer "Der Preis für ein Leben"
30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE
Richterin Julia Scherf: "Ist lebenslänglich immer gerecht?"
30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE
Sabine T.: "Er sollte nicht sterben. Das war von vornherein nicht so geplant"
30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE
Karin Grunewald - die Ermordung ihrer Tochter hat ihr Leben für immer verändert
30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE
Unser Strafrecht unterscheidet Mord und Totschlag, denn für einen Mörder gibt es eine besonders harte Strafe
prev next
30 Minuten Deutschland - Justice DOPPELFOLGE

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 45 Minuten
  • Sender: RTL

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2017
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Ein Mensch stirbt durch die Hand eines anderen. Ist es Mord oder Totschlag? Davon hängt ab, wie lange jemand, der getötet hat, ins Gefängnis muss.

Was aber ist der Preis für ein Leben? Wer einen Mord begeht, muss lebenslang in Haft. Ein Totschläger hingegen kann auf eine deutlich geringere Strafe hoffen. JUSTICE erzählt anhand verschiedener Fälle, wie unterschiedlich die Bestrafung von Tötungsdelikten in Deutschland gehandhabt wird.

Ausstrahlung bereits um 23 Uhr


 

  • ModerationJulia Scherf
  • AutorAndrea Böll, Thomas Hinrichsen
  • KameraBastian Baumöller
  • KameraErik Hartung
  • KameraNatascha Kleeberg
  • KameraThomas Henkel
  • KameraDavid Shubart
  • KameraFariba Nilchian
  • SchnittFelix Zimmermann
  • AnimationTina Obladen
  • ProduktionsleitungSusanne Gerriets
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionStefan Suchalla