Das Fischerviertel von Ulm

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 30 Minuten
  • Regie: Gerd Ries

Produktion

  • Eikon Südwest GmbH
  • Produktionsjahr: 2006
  • Produzent: Christian Drewing

Kontakt

  • Christian Drewing
  • EIKON Media GmbH
    Niederlassung Stuttgart
    Talstrasse 41
    70188 Stuttgart
  • Tel. 0711-2483455
  • drewing@eikon-film.de

Eine Produktion der EIKON Südwest im Auftrag des SWR.

Jedes Jahr drängen sich Scharen von Touristen durch das Fischer- und Gerberviertel von Ulm. Neben dem weltberühmten Münster ist es die große Attraktion der Stadt: Das "Schiefe Haus", das "Schöne Haus" und das "Schmale Haus", sie bilden mit den anderen Fachwerkhäusern, den kleinen Brücken und engen Gassen ein idyllisches Ensemble. Der Film zeigt die schönen Fassaden, wirft aber auch einen Blick hinter die Kulissen. Wie lebt es sich in einem Viertel mit einer Jahrhunderte alten Tradition? Früher war das Leben hier nicht immer einfach, als es in den Gassen neben dem Flüsschen Blau noch entsetzlich nach Gerberei stank. Überall trifft man auf die Zeugen alten Gewerbefleißes, so auf eine historische Garnsiede, und auch die Ursprünge der Omnibus-Firma Kässbohrer-Setra liegen hier. Und nebenbei lernen wir auch den "König von Ulm" kennen: Goldschmied, Tänzer und Ulmer Original.
Zu Wort kommen die Menschen, die an einem traditionsreichen Ort leben und arbeiten und deren Umgebung sich vom armen Handwerkerviertel zum Nobelquartier gewandelt hat.

  • RegieGerd Ries
  • ProduzentChristian Drewing