Es schillert so schön

Ein Streifzug durch Mannheim

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 30 Minuten
  • Regie: Tanja Hamilton

Produktion

  • Eikon Südwest GmbH
  • Produktionsjahr: 2009
  • Produzent: Christian Drewing

Kontakt

  • Christian Drewing
  • EIKON Media GmbH
    Niederlassung Stuttgart
    Talstrasse 41
    70188 Stuttgart
  • Tel. 0711-2483455
  • drewing@eikon-film.de

Eine Produktion der EIKON Südwest im Auftrag des SWR

Bis heute ist Mannheim eine Stadt der Gegensätze. Kreativer Innovationsdrang trifft auf provinzielle Gemütlichkeit, Betonwüsten auf Grünanlagen wie den Luisenpark, Traditionsbewusstsein auf Multi-Kulti-Flair.

Wir begeben uns im Schillerjahr auf Spurensuche nach dem großen schwäbischen Dichter, der zwei Jahre in Mannheim verbracht hat. Geflohen vor der pietistisch engen Welt in Schwaben, erschien ihm Mannheim - er kam 1782 mit 22 Jahren in der Kurpfalz an - wie ein verheißungsvolles Versprechen, eine kulturelle Hochburg. Tatsächlich war hier dann auch der Startschuss für Schillers Dramatikerkarriere. Eine rauschende Premiere seiner „Räuber“, worüber er sagte, dass er sich „zu Mannheim in einem angenehmen dichtrischen Taumel“ befände.

Bis heute hat Mannheim ihren Rang als Talentschmiede nicht verloren. Hier arbeitet die einzige Popakademie Deutschlands, eines der originellsten Technikmuseen hat genauso Platz wie eines der wichtigsten Spielhäuser, das Nationaltheater. Dort hatte Schiller Premiere - und auch Walter Sittler, der populäre Schauspieler, der sich nicht nur an seine Anfänge am Mannheimer Theater erinnert, sondern auch an die ersten Gehversuche seiner Tochter im Luisenpark.

Eingefleischte Mannheimer, die ihre Heimat mit Inbrunst lieben, erzählen, was Mannheim so liebens- und lebenswert macht und Zugezogene zeigen, welche Rolle diese kontrastreiche Stadt in ihrem Leben hat.

  • RegieTanja Hamilton
  • ProduzentChristian Drewing