Justice

Der Vater ohne Gesicht - wenn ein Elternteil ausgegrenzt wird

Justice
Eine "Justice"-Folge über eine der grundsätzlichsten juristischen Fragen unserer Gesellschaft
Justice
Moderatorin Scherf: "Wo fängt das Recht auf freie Meinungsäußerung an, und wo hört es auf?"
Justice
"Justice" - Die Justizreportage mit Richterin Julia Scherf
Justice

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 30 Minuten
  • Sender: RTL

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2015
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Kooperation der EIKON Nord mit AZ Media TV im Rahmen der Serie „30 Minuten Deutschland“ im Auftrag von RTL.

Richterin Julia Scherf präsentiert einen Film über eine der grundsätzlichsten
juristischen Fragen unserer Gesellschaft: Wo fängt das Recht auf freie
Meinungsäußerung an, und wo hört es auf?


„Justice“ ist das einzige monothematische Reportageformat in Deutschland, das sich ausschließlich mit Justizthemen befasst und bei dem eine Richterin die
Zusammenhänge und Hintergründe unseres Rechtssystems an den konkreten
Beispielen echter Gerichtsverfahren erklärt, um so das schwierige Justizgeschehen verständlicher zu machen. Julia Scherf interessiert sich dabei vor allem für die Menschen, die in die Mühlen der Justiz geraten. Deswegen geht es bei „Justice“ neben einer juristischen Auseinandersetzung immer auch um die sozialen Lebensumstände der Menschen, die den Hintergrund für die Konflikte bilden, die schließlich vor Gericht ausgetragen werden.

  • ModerationJulia Scherf
  • KameraKnut Beulich
  • KameraErik Hartung
  • KameraThomas Henkel
  • SchnittDaniel Probst
  • Musik/KompositionChristoph M. Kaiser
  • AnimationTina Obladen
  • ProduktionsleitungSusanne Gerriets
  • ProduzentThorsten Neumann