Montag Früh

Fast Fashion

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2015
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Eine Jeans für 80 Cent, klingt doch verlockend, oder? Aber das ist nur der Herstellungspreis einer Hose in sogenannten Niedriglohnländern wie Bangladesh. Neun von zehn Kleidungsstücken in Deutschland kommen aus diesen Ländern.

Kleider können unsere Welt zerstören, sagt die Ausstellung Fast Fashion im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe. Hier geht es um Mode, Käufer, Unternehmensstrategie – und das Schicksal vieler Menschen. 

Kinderarbeit, ein Arbeiter kann schon beim ersten Krankheitstag entlassen werden, und in vielen Kleiderfabriken sind die Sicherheitsvorkehrungen absolut ungenügend. Und das sind nur einige Folgen davon, dass die Produktionskosten niedrig gehalten werden.

Mir machen diese Zahlen, diese Bilder Angst. Und sie öffnen mir die Augen – für das, was alles dahinter steckt, wenn ich shoppen gehe. Gott hat uns diese Welt geschenkt, dass wir sie hüten und bewahren – nicht auf Kosten anderer, sondern alle gemeinsam. 

Aber ich kann handeln. Fast jedes zweite in Deutschland gekaufte Kleidungsstück wird weggeschmissen, bevor es überhaupt einmal getragen wurde. Wieviel Kleidung brauche ich wirklich? Es gibt viele Wege, Kleider zu tauschen, zu reparieren, anders zu verwenden. So machen Kleider Leute – mit gutem Gewissen.

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir erzählen von Gott und der Welt. Denn wer Gott und Welt zusammen sieht, erlebt überraschende Perspektiven.“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin