Montag Früh

Geocaching

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2013
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Waren sie schon auf Schatzsuche? Geocaching heißt das heute, über solche GPS Geräte und einer Positionsangabe, die ich mir von einer Internetseite herunterziehe, sucht man nach kleinen Schatzkammern. Eine davon ist ganz in der Nähe einer Kirche.

Ansonsten gibt es die überall auf der Welt, in einem hohlen Bäumen, am Straßenrand oder auch in Gebäuden. Dort gibt es dann solche kleinen Caches zu finden. Welche Schätze kann ich finden?  Mal eine Haarklammer, ein Spielzeugauto oder eine gebrauchte CD. Auf alle Fälle finde ich Unterhaltung, gehe neue Wege, die ich noch nie gegangen bin und freue mich, ein echtes Rätsel gelöst zu haben.

Kirchen in ganz Deutschland machen mit. In und an Gebäuden sind diese Caches versteckt. Mit Geocaching kann ich meine Umgebung und auch eine Kirche neu entdecken, die Ruhe an diesem Ort und zugleich das Leben – hier gibt es Gottesdienste, Musik, viele Generationen von Menschen sind hier Gott nahe gewesen. Mit Geocaching kann ich vergessene Schätze heben. Vielleicht gibt es auch in Ihrer Nähe Schätze, die Sie heben wollen. An oder bei einer Kirche – zum Beispiel. Und wenn Sie schon mal da sind – solch eine Kirche hat auch drinnen viel zu bieten.

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir gehen zu den Menschen. Wir wollen erzählen: Gott hat uns unsere Zeit geschenkt. Sie ist kostbar!“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin