Seite teilen

Montag Früh

Jahr des Lichts

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2015
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Haben Sie es schon gemerkt? So langsam werden die Tage wieder länger. Heute geht die Sonne schon 13 Minuten später unter als letzten Montag: So um viertel vor fünf. Und nächste Woche hat unser Tag schon wieder 13 Minuten mehr. Das Jahr macht seinem Namen alle Ehre… es ist das „Jahr des Lichts“. Die Vereinten Nationen haben es ausgerufen.

Die UN will mit diesem „Jahr des Lichts“ aufmerksam machen: Unsere Welt hat viele Schattenseiten. Und wir brauchen Lichtblicke, um zu sehen, wohin wir steuern. So gibt es zwar beeindruckenden technischen Fortschritt auf unserer Welt. Aber trotzdem auch immer noch Kriege. Immer noch vermüllen wir die Meere. Und leiden Menschen.

Menschen, Tiere und Pflanzen können nur leben, weil es Licht gibt. Und Licht ist auch ein Bild für Wahrheit. Jesus sagte von sich selbst in der Bibel: Ich bin das Licht der Welt. Mir tut es gut, wenn sein Licht meinen Weg ausleuchtet.

Denn es gibt Bereiche in meinem Leben, die muss ich beleuchten. Klar gehört auch oft Mut zum Licht der Wahrheit. Aber nur im Hellen kann ich die Wege sehen, die ich gehen will.

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir erzählen von Gott und der Welt. Denn wer Gott und Welt zusammen sieht, erlebt überraschende Perspektiven.“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin