Seite teilen

Montag Früh

Olympia

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

In ein paar Tagen werden die Olympischen Spiele von Rio eröffnet. Und sie werden wieder Sport-Helden hervorbringen: 100 Meter unter 10 Sekunden. Über sechs Meter am Stab gesprungen. Oder die dritte Goldmedaille. Ach, so ein Sportheld, solche Emotionen, das hätte ich gern auch einmal erlebt.

Aber so schnell bin ich einfach nie gewesen.

Allerdings auch für die Leistungssportler ist es in diesem Jahr schwierig. Was wurden die Spiele nicht schon kritisiert. Rio ist pleite, versorgt sogar die eigenen Einwohner nur schlecht. Dann die Dopingskandale, die russischen Leichtathleten gesperrt. Hat man da nicht schon verloren, bevor man antritt?

Sport ist sicher mehr, als nur Leistung. Er kann Menschen friedlich zusammenbringen. Das ist für mich der Sinn dahinter. Aber das gilt auch in anderen Lebensbereichen.

Gott hat uns Menschen einzigartig geschaffen. Der eine ist stark, schnell oder hat ein gutes Auge, der andere kann zuhören oder anpacken, wenn Hilfe gebraucht wird.

Wer das eigene Talent erkennt, kann zum Helden werden. Der eine in Rio. Jemand anderes hält die Hand eines traurigen Menschen. Oder hilft, wo soziale Not ist. Egal wie, das sind alles für mich Heldentaten, die unsere Welt verändern können.     

 

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProduktionsassistenzKatja Kersting
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir erzählen von Gott und der Welt. Denn wer Gott und Welt zusammen sieht, erlebt überraschende Perspektiven.“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin