Montag Früh

Oster-Feiertage

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2013
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Was für eine Woche steht uns bevor: Freitag frei und dann noch das lange Wochenende obendrauf, mit Montag. Toll.

Der Hintergrund dieser kommenden Tage liegt nun bald 2000 Jahre zurück. Christen erinnern an das Sterben Jesu. Vor 2000 Jahren kommt Jesus nach Jerusalem. Dort predigt er Frieden, aber er ist auch streitbar. Die Menschen sollen sich wieder Gott zuwenden. Mit dieser Botschaft bringt er ziemlich viel Unruhe in die Stadt.

Jeder der kommenden Tage ist ein Teil dieser Geschichte. Am Donnerstag denken wir an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern und an seine Verhaftung. Das ist der Gründonnerstag. Am Karfreitag wird Jesus zum Tode am Kreuz verurteilt, er stirbt noch am selben Tag.

Viele denken daran in aller Stille, deswegen hieß die Woche früher auch die stille Woche. Gewollte Trauer wegen einer 2000 Jahre alten Geschichte? Machen die Feiertage noch Sinn? Und das im Frühjahr, ist doch eigentlich ein Novemberding.

Für mich macht das aber schon Sinn. Wenn ich an den Tod denke, denke ich auch an das Leben. An den Frühling, die Sonne, und an Ostern. Das ist der Tag, an dem Jesus auferstanden ist. Und mir wird klar: Das Beste kommt halt immer zum Schluss.

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir gehen zu den Menschen. Wir wollen erzählen: Gott hat uns unsere Zeit geschenkt. Sie ist kostbar!“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin