Seite teilen

Montag Früh

Reformationstag

Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
Montag Früh
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Heute in einem Jahr haben wir alle frei. Ein  Feiertag ganz außer der Reihe. Dann denken wir nämlich an den 500. Reformationstag, und der ist 2017 in allen Bundesländern offiziell frei. Gefeiert wird jetzt aber schon das ganze Jahr über.

Reformationstag? Das hat mit Martin Luther zu tun. Ein Film über sein Leben läuft jetzt auch in den Kinos. Heute vor 499 Jahren soll er seine 95 Thesen an die Schlosskirchentür zu Wittenberg geschlagen haben. Seine Ideen waren damals bahnbrechend neu: Jeder hat das gleiche Recht, mit Gott zu sprechen. Ohne einen Vermittler, wie Kirche, Pfarrer oder Papst.

Und jeder soll die Bibel lesen können. Deswegen übersetzte Luther sie ins Deutsche. In den Jahren danach entwickelten sich Luthers Erkenntnis weiter, dass jeder Mensch vor Gott gleiche Rechte hat.

Viele Auswanderer nahmen auf großen Schiffen die Ideen der Reformation mit in die neue Welt, nach Amerika. Heute haben wir die allgemeinen Menschenrechte, eine Entwicklung, die auch aus der Zeit der Reformation resultiert.

Demokratie. Gleichstellung. Verantwortung. Die Werte, die uns heute so wichtig sind, sind vor 499 Jahren mitbegründet worden. Und sie erinnern uns an das, was unverbrüchlich gilt: Alle Menschen sind gleich. Und zum 500. Jubiläum haben wir dann frei. Gilt auch für alle gleich.

  • ModerationUte Schlemmer
  • KameraErik Hartung
  • ProduktionsassistenzKatja Kersting
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann

Was uns antreibt

“Wir erzählen von Gott und der Welt. Denn wer Gott und Welt zusammen sieht, erlebt überraschende Perspektiven.“

Ute Schlemmer, Moderatorin und Fernsehpastorin