Seite teilen

Schwetzinger Spargel und die Rheinauen

Ein König aus Kurpfalz

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 30 Minuten
  • Regie: Tanja Hamilton

Produktion

  • Eikon Südwest GmbH
  • Produktionsjahr: 2011
  • Produzent: Christian Drewing

Kontakt

  • Christian Drewing
  • EIKON Media GmbH
    Niederlassung Stuttgart
    Talstrasse 41
    70188 Stuttgart
  • Tel. 0711-2483455
  • drewing@eikon-film.de

Eine Produktion der EIKON Südwest im Auftrag des SWR

Ein Schlosspark, der so schön ist, dass er kurz davorsteht, ins Unesco-Welterbe aufgenommen zu werden, ein Naturrefugium mit wildem Wein und Nachtigallen, und weite Felder in denen der beste Spargel Deutschlands (so mancher behauptet gar der ganzen Welt!) wächst. Ja, die Gegend um Schwetzingen hat dem Besucher einiges zu bieten.

Am Schwetzinger Schloss im Küchengarten wurde in der Kurpfalz erstmals mit dem weißen Gold experimentiert – eine fürstliche Umgebung für ein königliches Gemüse! Der Schwetzinger Schloßpark entführt wie kein anderer in mythische Welten.

Heute baut jeder, der ein Stück vom fruchtbaren Land um Schwetzingen herum besitzt, Spargel an. Jeden Frühling sieht man sie schon in den frühsten Morgenstunden stechen. Königlich sei das Gemüse, so witzeln sie, weil man sich vor jedem einzelnen Spargel verbeugen muss.

Doch wie am besten ihn zubereiten, den Spargel? Vom Sternekoch bis zu den Landfrauen erzählen uns Einheimische ihre ganz unterschiedlichen Ideen.

Die badische Rheinebene ist eine fruchtbare Region, in der nicht nur der Spargel gedeiht. Sie ist eine Kulturlandschaft, die vom Menschen geprägt ist. Doch an den Rheinauen findet man auch stille Plätze mit wuchernden Wäldern und Wildschweinbabys.

  • RegieTanja Hamilton
  • AutorTanja Hamilton
  • ProduzentChristian Drewing