Seite teilen

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Auge um Auge

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2014
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Es ist einer der bekanntesten Sätze aus der Bibel: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Das mag wie ein Aufruf zur Selbstjustiz klingen: Hast Du mir Böses angetan, schlag ich sofort zurück. Und tatsächlich musste dieser Vers ja oft für brutale Gewalttaten und blutige Vergeltung herhalten.

Doch damit hat „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ nichts zu tun. Diese Regel war vor Tausenden von Jahren vielmehr ein echter Fortschritt. Sie bestimmte den Schadensersatz. Wer einem anderen ein Auge ausgeschlagen hatte, musste so viel Schadensersatz  leisten, wie ein Auge wert war. Später kamen die 10 Gebote dazu: Du sollst nicht töten, nicht lügen, nicht stehlen – diese Regeln sollen Menschen helfen, in einer Gesellschaft zu leben, in der die Gewalt zwischen Menschen eingedämmt wird. Sie sind die Grundlage auch unserer Rechtskultur geworden. 

Jesus hat dann alle diese Regeln und Gebote in einem Satz zusammengefasst: Liebe Deinen Nächsten. Und das ist immer noch aktuell. Denn Jesus sagt: Wir Menschen können selbst denken. Wir sind in der Lage, selbst verantwortlich zu handeln. Und wir wissen, dass kleine und große Krisen nicht mit Gewalt gelöst werden. Sondern mit Vernunft und der Hoffnung, dass der Feind nicht Feind bleiben muss.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Wer lebt, stellt Fragen. "So gesehen" beleuchtet diese Fragen im Licht der Weisheit der Bibel.“

Bischof Ulrich