So gesehen - Gedanken zur Zeit

Deutsche und Dänen

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Dass Menschen mit verschiedenen Sprachen gut zusammen leben können, zeigt mir dieses Gesangbuch. Es ist zweisprachig – deutsch und dänisch. Es wird in Schleswig-Holstein und Dänemark genutzt. Dort, wo beide Sprachen im Alltag präsent sind.

Deutsche und Dänen, das war nicht immer einfach. Kriege, Verletzungen auf beiden Seiten. Bis vor knapp 100 Jahren eine Volksabstimmung entschied: Ein Teil des Nordens wird dänisch – der andere Teil bleibt deutsch. Seitdem leben auf beiden Seiten sogenannte Minderheiten. Für die gibt es heute einen Minderheitenschutz. Etwa 100.000 Dänen leben heute in Norddeutschland. Sie prägen das gesellschaftliche Leben mit: Vor allem in der Politik und in der Schullandschaft, aber auch in der Kirche, wie mit diesem Gesangbuch. Dänisch ist als Sprache anerkannt.

Die Menschen in Schleswig-Holstein haben einen langen Weg  zurückgelegt: Vom Gegeneinander über das Nebeneinander zum Miteinander. Sie haben sich zusammen angestrengt für den Frieden. Für ein Miteinander, in dem alle gut leben können. Mir macht das Mut – auch für die Herausforderungen, vor denen wir stehen.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich