So gesehen - Gedanken zur Zeit

Erntedank

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2018
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

An diesem Wochenende ist Erntedankfest. Christen danken Gott für all das, was in diesem Jahr auf unseren Feldern gewachsen ist. Ein gutes und wichtiges Fest, das uns daran erinnert: Ohne die Natur, die Schöpfung Gottes, können wir nicht leben. Und trotzdem machen wir sie kaputt. Ein Beispiel: Mikroplastik. Überall finden sich mittlerweile  kleinste Plastikteilchen. In Mägen von Tieren, in Mineralwasser, im arktischen Eis. Dieser Müll stammt von uns – und sehr viele Generationen nach uns werden noch damit zu kämpfen haben. Andere müssen ernten, was wir säen.

„Die Erde ist des Herrn und was darinnen ist“ – so heißt es in der Bibel.

Was können wir tun, um die Erde zu bebauen und zu bewahren, wie es unser biblischer Auftrag ist? Natürlich fängt das im Alltag an. Ich kann Plastiktüten und Plastikflaschen vermeiden. Aber ich kann auch mitdenken, in welche Richtung die Politik handeln muss. Brauchen wir eine Plastiksteuer? Wann werden endlich diese ultraleichten Plastiktüten verboten?

Unsere Welt ist schön. Und es gibt viele Gründe, dafür zu danken. Ob das in Zukunft so bleiben wird, das liegt auch an uns.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich