Seite teilen

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Fake news

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2017
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„Du sollst nicht falsch Zeugnis reden“. Oder modern: Du sollst nicht lügen.  Das ist auch das Thema eines Films, der jetzt in die Kinos kommt. „Eine unbequeme Fortsetzung“. Es geht um den Klimawandel. Vor zehn Jahren hatte die erste große Dokumentation darüber den Oscar gewonnen.

Ein Teil unserer Erde versinkt im Wasser – menschengemacht. Genau davor haben Wissenschaftler schon so lange gewarnt. Und mittendrin fragt einer wie  Donald Trump: „Wo  bleibt denn die Erderwärmung? Also ich friere.“

Glatte Lüge, sagen Wissenschaftler. Typisch für „Fake news“ - andere zu täuschen aus ganz eigenen, oft wirtschaftlichen Interessen.  Das ist zynisch denen gegenüber, die vor flirrender Hitze und Trockenheit fliehen müssen!

„Du sollst nicht lügen“ das ist ein Gebot, eine Grundregel, damit menschliches Zusammenleben funktioniert. Dazu gehört auch, dass ich mir meine eigene Meinung bilde. Auch wenn ich dabei auf unbequeme Wahrheiten stoße. Weglügen geht nicht!

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich