So gesehen - Gedanken zur Zeit

Homosexuelle

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Homosexuelle Menschen erleben immer noch Hass. In Russland werden sie ins Gefängnis gesteckt. In den USA gibt es sogar Anschläge und in Afrika müssen sie versteckt leben.  

In Deutschland ist das zum Glück nicht so, auch wenn es immer noch Unbelehrbare gibt. Bei uns in der Kirche im Norden können lesbische Pastorinnen oder schwule Pastoren zum Beispiel gemeinsam im Pfarrhaus leben. Die Bibel erzählt vor allem von der Liebe zwischen Mann und Frau, aber auch homosexuelle Beziehungen haben den Segen Gottes. 

Ich glaube, eine gelingende Beziehung ist ein Geschenk von Gott – ganz gleich, ob sie von einer Frau und einem Mann oder von zwei gleichgeschlechtlichen Partnern gelebt wird. Uns Menschen gibt es in vielen Facetten, wir sind eine bunte Vielfalt. Es gehört Mut dazu, sich hinzustellen und zu sagen: Ich bin nicht wie die meisten. Ich bin anders. So hat Gott mich gemacht.

Ich denke, nur so kann eine starke Gesellschaft entstehen. Wir sollten uns immer über Liebe freuen. Egal, in welcher Form. Denn Liebe weckt die besten Eigenschaften, die besten Einstellungen und Talente in jedem Menschen. Und das tut uns allen gut.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich