So gesehen - Gedanken zur Zeit

Olympia

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Leichtathlet, Basketballer oder Turmspringer – in den nächsten Wochen werde ich mich oft so fühlen, als wäre ich das alles. Die Olympischen Spiele beginnen wieder. Dieses Jahr in Rio, Brasilien. 

Eigentlich erstaunlich: Wir haben von Finanzmisere, von eingestürzten Neubauten und Dopingskandalen gehört. Und es gibt Bedenken und Ängste im Vorfeld. Trotzdem packt viele von uns das Olympiafieber: Weil die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler uns mitreißen. Und zwar nicht nur die Leistungen der Sieger. Wenn eine Außenseiterin die Endrunde erreicht oder gar die Bronze-Medaille gewinnt, dann ist das manchmal der größte Triumph.

Keine dieser Leistungen ist möglich ohne Training. Jede Sportlerin und jeder Sportler bereitet sich vor und übt - um bereit zu sein, wenn die Muskeln und Knochen gebraucht werden. Und zwischen zwei Live-Übertragungen kann ich mich fragen: Was kann ich trainieren, worauf kann ich mich vorbereiten? Das muss ja nicht immer Sport sein.

Ich kann üben, anderen zuzuhören, statt immer selbst zu reden. Ich kann trainieren, die Hand eines Menschen zu halten, der Hilfe braucht. Ich kann mich darauf vorbereiten, meine Nächsten zu beachten und den  Fremden zu respektieren.   Dafür gibt es keine Medaillen. Aber diese Leistungen sind mindestens genauso mitreißend.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich