Seite teilen

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Ostern

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2014
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Das ist eines der ältesten deutschen Lieder überhaupt. „Christ ist erstanden“; es ist fast 1000 Jahre alt. In manchen Kirchen werden Osternächte gefeiert oder Gottesdienste ganz früh am Morgen und im Licht des Sonnenaufgangs singen alle dieses Lied: Des solln wir alle froh sein. Christus ist erstanden. Warum ist gerade dieses Lied in vielen Kirchen so ein Hit geworden? Ich glaube, weil es so klar sagt, was eigentlich doch so schwer zu verstehen ist. Der Mensch Jesus, Gottes Sohn, ist vom Tod auferstanden. Er war tot – Gott aber hat ihn auferweckt. Gott ist stärker als der Tod. Jedes austreibende Blatt im Frühling zeigt das. Was wie tot war, lebt! Diese Kraft, dieser Glaube machen mein Leben reich: Das Leben siegt. Natürlich weiß ich nicht, wie Leben nach dem Tod genau aussieht. Aber ich glaube: Bei Gott ist alles gut aufgehoben. Das hilft mir, mein Leben ohne Angst zu leben. Christ ist erstanden.

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Wer lebt, stellt Fragen. "So gesehen" beleuchtet diese Fragen im Licht der Weisheit der Bibel.“

Bischof Ulrich