Seite teilen

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Vorurteile

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Frauen können nicht einparken und Männer nicht zuhören. Und wir Deutschen haben keinen Humor und trinken die ganze Zeit Bier. Solche Vorurteile – und viel schlimmere – geistern immer noch durch unseren Alltag.

Vorurteile werden gerne ausgegeben als Erfahrung, nach dem Motto „So ist es eben.“ Aber Vorurteile sind gefährlich. Weil ich nicht mehr selbst nachdenke, nicht mehr neugierig bin. Ich sehe den Menschen vor mir nicht mehr an, sondern stecke sie oder ihn in eine Schublade. So bleiben sich Menschen fremd.

Für mich selbst akzeptiere ich das nicht. Ich bin evangelischer Bischof, aber ich finde auch Motorräder und Rockmusik klasse. Alle Menschen sind mehr, als sie zuerst scheinen. Lassen wir uns nicht auf Vorurteile ein. Denn auf der ganzen Welt liebt Gott uns alle. Wenn ich das weiß, dann verschwinden die Vorurteile von ganz alleine. 

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Oft ist es überraschend, wie aktuell die biblischen Botschaften sind - und wie sie uns mitten im Alltag neue Perspektiven aufzeigen können.“

Bischof Ulrich