Seite teilen

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Wahlen

So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
So gesehen - Gedanken zur Zeit
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 1,5 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2013
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Stellen Sie sich vor, es ist Wahl und alle gehen hin. Freiwillig! Jede und jeder von uns nutzt ihre und seine Chance und gestaltet die Zukunft unserer Gesellschaft mit. Wir leben in einer Demokratie, das heißt „das Volk herrscht“. Diese Freiheit, dieses Mitbestimmungsrecht haben ganz viele nicht. Zum Beispiel Christen, die auf anderen Kontinenten leben: In über 50 Ländern dieser Erde werden Gläubige drangsaliert. Oft werden sie wegen ihres Glaubens sogar verfolgt. Wenn ich an das Schicksal dieser Menschen denke, dann weiß ich besonders zu schätzen, dass ich meine Regierung frei wählen kann. Doch viele tun genau das nicht.

Dabei ist Wählen ein Recht, für das unsere Vorfahren lange gekämpft haben. Weil sie davon überzeugt waren: Alle haben die gleichen Rechte. Denn alle sind von Gott geschaffen. In Deutschland herrscht das Volk, indem wir Verantwortung abgeben: Wir sagen, wem wir zutrauen, unser Land zu regieren. Nicht immer bin ich mit einer Wahlentscheidung zufrieden. Aber auch das gehört zur Demokratie: Denn das Volk bin nicht ich. Wir sind das Volk!

  • ModerationBischof Ulrich
  • KameraErik Hartung
  • ProducerIris Macke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD

Was uns antreibt

“Wer lebt, stellt Fragen. "So gesehen" beleuchtet diese Fragen im Licht der Weisheit der Bibel.“

Bischof Ulrich