Seite teilen

So Gesehen - Talk am Sonntag

Heinrich Schafmeister

So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 20 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2014
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Heinrich Schafmeister ist ein vielbeschäftigter Schauspieler, egal ob im Fernsehen oder im Kino, oder, wie aktuell, auf der Bühne, denn noch bis Ende Dezember spielt er in Berlin eine der Titelrollen in dem Stück „Oscar und Felix“: zwei geschiedene, sehr unterschiedliche Männer müssen sich eine Wohnung teilen, für beide keine leichte Situation. „Es ist ja immer ein Geben und Nehmen. Der Eine gibt, der Andere nimmt, damit hat jeder seine Aufgabe.“ 

Heinrich Schafmeister hat viele und sehr unterschiedliche Erfahrungen im Zusammenleben mit Anderen: er ist seit vielen Jahren verheiratet, hat in lange in Wohngemeinschaften gelebt – und war mehrere Jahre auf einem katholischen Internat. Auch wenn er damals aufgrund „katholischer Schwierigkeiten“ von der Schule geflogen ist. „eine katholische Prägung ist sehr stark. Das ist alles so eine musikalische, sinnliche Prägung, das geht so tief, da kann man nicht einfach austreten.“ Und eins ist für ihn ganz sicher:

„Gott gibt es. Wenn ich Stevie Wonder auf der Bühne sehe, dann sage ich mir, das ist natürlich ein ganz toller Musiker, aber irgendwo muss der liebe Gott da seine Finger mit im Spiel haben, sonst ist sowas nicht möglich!“

  • ModerationJulia Scherf
  • ProducerAnna Reinecke
  • ProducerMareike Manecke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD
  • RedaktionMichael Marx, Sat.1
  • MitarbeitSarah Bekele

Was uns antreibt

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin