Seite teilen

So Gesehen - Talk am Sonntag

Justus Münster, Flughafen- und Notfallseelsorger

So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 20 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produzent: Anna Reinecke

Kontakt

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„Meine Motivation ist, für meinen Nächsten da zu sein.“

Justus Münster steht Menschen bei, die unbegreifliche Nachrichten begreifen müssen. Am Flughafen Berlin-Tegel ist der Pfarrer mit seiner violetten Weste unterwegs und spendet Trost in der Not oder hat einfach ein offenes Ohr für Reisende. „Ein Flughafen ist wie ein modernes Stadttor, an dem sich einfach ganz viel bewegt und an dem ganz viel los ist. Da passieren gute Dinge, schöne Dinge, aber natürlich auch schreckliche Dinge.“ Für solche Fälle befindet sich in seinem Gepäck neben Erste-Hilfe-Utensilien immer eine Bibel. „Ich glaube Notfälle erzeugen Orte, die man liturgisch füllen kann. Der Ort des Notfalls wird zu einem Ort für die Angehörigen.“

Justus Münster ist nicht nur am Flughafen tätig, sondern auch als Notfallseelsorger in ganz Berlin: „Ich bin da, ich helfe und helfe solange, bis die Not gelindert ist und dann kann ich auch wieder gehen – das ist in Ordnung. In der Akutsituation ist es wichtig, dass jemand da ist.“ Bei seiner Arbeit hilft ihm besonders der Psalm 23: „Es spendet Trost, dass ich weiß, dass ich an dunklen Tagen nicht alleine bin.“ Insgesamt führen Justus Münster und sein Team 3.000 Gespräche im Jahr. „Es geht nicht darum, eine Diagnose zu stellen, es geht auch nicht darum, eine Therapie anzufangen oder sie über einen langen Zeitraum zu begleiten, sondern mir als Seelsorger geht es in der Situation darum, Menschen wahrzunehmen, sie zu stärken, sie zu stützen und mit Ihnen zusammen zu gucken, wie sie selbst wieder handlungsfähig werden können.“

  • ModerationJulia Scherf
  • KameraAndré Dekker
  • KameraEnzio von Eisenhart Rothe
  • SchnittDaniel Probst
  • LichtDavid Bergmann
  • TonSebastian Jung
  • MaskenbildAlexandra Menzel
  • AufnahmeleitungSusanne Gerriets
  • Junior-ProducerSarah Bekele
  • ProducerMareike Manecke
  • ProduzentAnna Reinecke
  • RedaktionMarkus Bräuer, EKD
  • RedaktionMichael Marx, Sat.1

Was uns antreibt

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin