So Gesehen - Talk am Sonntag

mit Steven Gätjen

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 20 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2013
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Ob Angelina Jolie, Tom Cruise oder George Clooney – Steven Gätjen hat sie alle interviewt. Kein Wunder, denn seine Leidenschaft gehört dem Kino. „Für mich ist Kino etwas ganz tolles. Ich finde es wunderbar, wenn Menschen Geschichten erzählen, die mich packen und mitreißen und mich für zwei, drei Stunden den Alltag vergessen lassen.“ Sind Schauspieler die Götter unserer Zeit? „Vergöttern tue ich sie nicht, ich kucke sie mir gerne an, ich bewundere sie für das, was sie da leisten. Das ist ein Beruf, wie ein Postbote, der seinen Job gut macht oder eine Kassiererin, und das berührt mich. Wichtig ist, dass man sie nicht vergöttert. Die wollen Respekt.“

Und wie sieht der Kinoexperte das Böse im Film? Ist es faszinierender als das Gute? „Schauspieler sagen alle, dass die größte Herausforderung ist, einen Bösewicht darzustellen, weil man viel mehr Spielmöglichkeiten hat. Einmal auf die andere Seite. Keiner möchte im wahren Leben ein Bösewicht sein.“

Auch das Thema Glaube findet Gätjen spannend seit er ein Schüler war: „In der Auseinandersetzung mit der Bibel und ihren Themen habe ich gemerkt, dass es viele Dinge gibt am Glauben, die mich interessieren.“ Und mehr als das: „Ich bin kein strenggläubiger Mensch, aber es gibt Situationen im Leben, wo man einfach hofft, dass es etwas gibt nach dem Leben.“

„Ich bin der Meinung, dass man sich kritisch mit dem Glauben auseinandersetzen muss.“

  • ModerationJulia Scherf
  • Junior-ProducerJasmin Heike
  • ProducerAnna Reinecke
  • ProducerMareike Manecke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD
  • RedaktionMichael Marx, Sat.1

Was uns antreibt

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin