So Gesehen - Talk am Sonntag

Motsi Mabuse

So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
So Gesehen - Talk am Sonntag
prev next

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 20 Minuten
  • Sender: Sat.1

Produktion

  • EIKON Nord GmbH
  • Produktionsjahr: 2014
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Aufgewachsen ist Südafrika zu Zeiten der Rassentrennung, ist Motsi Mabuse heute eines der quirligsten und strahlendsten Energiebündel der deutschen Tanzwelt und des deutschen Fernsehens. Als die Apartheid offiziell endete, war sie 13 Jahre alt. „Als Kind merkst du nicht, dass irgendwas nicht stimmt.“

Das änderte sich, als sie zur Schule kam: „Man hat einfach gespürt, man wird nicht wahrgenommen. Es gab nur wenige Schulen, auf die wir Schwarzen gehen konnten.“ Obwohl Motsi Mabuse evangelisch-methodistisch aufgewachsen ist, sorgten ihre Eltern dafür, dass sie auf eine katholische Schule gehen konnte, die von weißen und schwarzen Kindern besucht wurde. Doch die Rassentrennung machte auch hier nicht halt: „Weiße und schwarze Kinder spielten nicht miteinander. Es hat sehr lange gedauert, bis wir uns näher gekommen sind, durch Sport und durch Schulreisen, aber da war immer diese Grenze.“

Die Zeit auf der Schule hat ihren Glauben geprägt: „Ich finde es wichtig für mich, dass es einen Sinn für alles gibt. Gott hat sein Timing, er hat seinen Plan für dich und ich muss daran glauben. Ich würde durchdrehen, wenn ich das nicht hätte.“ Ebenfalls sehr wichtig für ihr Leben: das Tanzen. „Ich habe durch das Tanzen Disziplin gelernt. Und das Wichtigste überhaupt: Durchhaltevermögen.“

„Ich glaube. Ich setze mich noch heute intensiv mit der Bibel auseinander.“ Motsi Mabuse

  • ModerationJulia Scherf
  • ProducerAnna Reinecke
  • ProducerMareike Manecke
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionChristian Engels, EKD
  • RedaktionMichael Marx, Sat.1
  • MitarbeitSarah Bekele

Was uns antreibt

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin