Am Mittwoch, den 04. Mai 2016, 22:55 Uhr im WDR

Lutz Hachmeisters neuer Dokumentarfilm untersucht die Entwicklung Hannovers, welches sich seit den 1970er Jahren zu einem politisch-personellen Machtzentrum entwickelt hat, wie keine andere deutsche Stadt. Er analysiert das hannoversche Geflecht aus Wirtschaft, Politik und High Society, das für Namen steht wie Gerhard Schröder, Christian Wulff, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gabriel, Ursula von der Leyen…

"Eine erhellende und überzeugende Mentalitäts- und Milieustudie." (Medienkorrespondenz)

Zur Produktion

Mehr zum Film: