Autor Ingo Helm führt mit Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, ein Interview über Dietrich Bonhoeffer.

Die Dreharbeiten für das Doku-Drama "Mit Gott gegen Hitler" haben begonnen. Im Mittelpunkt des Films über den christlichen Widerstand gegen die Nationalsozialisten steht der evangelische Theologe und spätere Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer, in Spielszenen verkörpert von Matthias Koeberlin. Niklaus Kühn und Sonja Beißwenger werden als Pater Laurentius Siemer und Aenne Vogelsberg zu sehen sein. Autor ist Ingo Helm, der gemeinsam mit der Eikon Nord u.a. 2017 den Dreiteiler "Der große Anfang" über die Reformation für Terra X realisiert hat. Produzent ist Thorsten Neumann. „Es ist eine innere Reise vom preußischen Gehorsam zum Widerstand“, beschreibt er den Konflikt, indem sich der Protagonist befindet.

Gedreht wird im Auftrag des NDR, dort redaktionell betreut von Anja Würzberg und Marc Brasse.

Die Ausstrahlung ist für den 4. Mai um 23:30 Uhr in der ARD geplant.