Serie/Reihe

30 Minuten Deutschland – Justice Störenfriede und Querulanten – der ganz normale Wahnsinn vor Gericht

Synopsis

Ein Mensch kämpft unermüdlich vor Gericht und weicht nicht von seinem Kurs
ab. Sein gutes Recht oder einfach nur lästig? Wenn Nervensägen oder
Revoluzzer zum wiederholten Male Anträge stellen, wegen der immer gleichen
Vergehen angeklagt werden oder die Briefkästen der Behörden mit neuen
Anzeigen füllen, strapaziert das die Gerichte. JUSTICE berichtet über drei Fälle,
bei denen die Justizbehörden an die Grenze ihrer Belastbarkeit geführt werden.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 19.03.2018
Länge: 30 Minuten
Sender: RTL
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2018
Produzent: Thorsten Neumann

Stab & Darsteller
Moderation
Julia Scherf
Autor*in
Caroline Schmidt und Andreas Heineke
Kamera
Norman Kriese, Erik Hartung, David Shubart
Schnitt
Daniel Probst
Animation
Tina Obladen
Produktionsleitung
Susanne Gerriets
Produzent*in
Thorsten Neumann
Redaktion
Stefan Suchalla
Kontakt

Thorsten Neumann
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Weitere Folgen

30 Minuten Deutschland – Justice

Die Mühlen der Justiz – der lange Kampf um Gerechtigkeit

30 Minuten Deutschland – Justice

Teures Straßenpflaster - wenn Anwohner zahlen müssen

30 Minuten Deutschland – Justice

Gaffer - die grausame Welt der Schaulustigen

30 Minuten Deutschland – Justice

Kurze Nase, nackte Haut – Haustiere vor Gericht

30 Minuten Deutschland – Justice

Gefängnis statt Geldstrafe – sind Ersatzfreiheitsstrafen gerecht?