Dokumentarfilm

Die Kunst des Loslassens

Synopsis

Eine Koproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg mit der Eikon Südwest GmbH und dem SWR, gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg für die Reihe Junger Dokumentarfilm.

Kann man loslassen lernen oder muss es einfach passieren? Der Autor und Regisseur Amon Barth begibt sich auf eine spannende, kuriose und emotionale Reise. Es geht nicht nur um materielles Loslassen – ganz am Ende geht es auch ums Ganze. Dem Loslassen vom Leben

Format: Dokumentarfilm
Erstausstrahlung:
Länge: 58:30 Minuten
Sender: SWR
Produktion: EIKON Stuttgart
Produktionsjahr: 2015
Produzent: Christian Drewing

Stab & Darsteller
Regie
Amon Barth
Kamera
Jonathan Young
Schnitt
Kirsten Kieninger
Musik/Komposition
Denise Barth
Producer*in
Mette Gunnar
Produzent*in
Christian Drewing
Redaktion
Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR)
Kontakt

Christian Drewing
EIKON Media GmbH
Niederlassung Stuttgart
Talstrasse 41
70188 Stuttgart
Tel. 0711-2483455
drewing@eikon-film.de

Ähnliche Produktionen

Mode, Mädchen und ein Mann

Kreuz und Quer

Geigers Geschichten vom Land

Die Kunst des Loslassens