Spielfilm

Louis Elefantenherz

Synopsis

Eine Koproduktion der EIKON Media und dem rbb/Arte

Als seine Mutter einen Termin für ein Bewerbungsgespräch in Berlin bekommt und keinen Babysitter findet, scheint für den 6-jährigen Louis ein Traum in Erfüllung zu gehen: Ein Besuch im Berliner Zoo.

Louis ist von der großen Stadt fasziniert, nicht so sehr von seiner Tante Marita, die auf ihn aufpassen soll. Die alleinstehende Karrierefrau hat mit Kindern nichts am Hut.

Trotzdem, Louis ist begeistert. Die Aussicht auf den Zoobesuch lässt ihn die stressige Tante ertragen. Er gibt sein Bestes, um ihr zu gefallen, doch je mehr er auf seine Tante hört, desto größer wird das Desaster: statt im Zoo landen sie auf dem Polizeirevier und Marita, die immer alles unter Kontrolle hat, verliert für ein paar Stunden die Übersicht.

Die Geschichte ist eine alltägliche Komödie, die erzählt, dass die Kommunikation zwischen Kindern und Erwachsenen nicht so einfach ist, wie man allgemein annimmt.

Format: Spielfilm
Erstausstrahlung: 16.12.2007
Länge: 15 Minuten
Sender: rbb/Arte
Produktion: EIKON Berlin
Produktionsjahr: 2007
Produzent: Dr. Ernst Ludwig Ganzert

Stab & Darsteller
Regie
Julia Ziesche
Autor
Julia Ziesche
Kamera
Stefan Pösel
Ton
Steffen Lörtzing
Szenenbild
Krystyna Lukomska
Kostümbild
Diana Reimann
Maskenbild
Christiane Buchholz
Schnitt
Julia Ziesche
Musik/Komposition
Jakob Ilja
Produktionsleitung
Alexander Demmert
Herstellungsleitung
Peter Hartwig
Produzent*in
Dr. Ernst Ludwig Ganzert
Redaktion
Cora Brückmann
Darsteller*innen
Noah Damm, Steffi Kühnert, Sanne Schnapp, Andreas Schmidt, Matthias Zelic, Adolfo Assor, Rudolf Krause, Hans-Jürgen Alf, Gregor Gatz
Kontakt

Ernst Ludwig Ganzert
EIKON Media GmbH
Film- und Fernsehproduktion
Bergmannstrasse 102
10961 Berlin
Tel. +49-(0)30-695 372-0
info@eikon-film.de

Mehr zum Thema

Arte Homepage

Ähnliche Produktionen

Louis Elefantenherz

Tatort: Hitchcock und Frau Wenicke

Unter Verdacht: Das Blut der Erde