Serie/Reihe

MOTZmobil 2015 mit Pastorin Teelke Wischtukat

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) und Pro7.

Seit Samstag, den 25. Oktober 2014 läuft die von der Eikon Nord produzierte Fassung einer neuen Verkündigungssendung auf Pro 7.

Das „Motzmobil“ ist ein gelbes Checker-Taxi in Hamburg, in das junge Menschen einsteigen. Sie sagen, was sie beschäftigt, was ihnen wichtig ist, was ihnen Angst macht, was sie sich wünschen. Abgeschlossen werden die starken Sätze mit einem Kommentar von Pfarrerin Teelke Wischtukat aus Kiel.

Das Format dauert 90 Sekunden und läuft  jeden Samstag  gegen 11.00 Uhr auf Pro 7. Produziert werden die Folgen im monatlichen Wechsel von Alpha Entertainment und Eikon Nord.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 07.02.2015
Länge: 1,5 Minuten
Sender: Pro7
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2015
Produzent:

Stab & Darsteller
Moderation
Teelke Wischtukat
Kamera
Erik Hartung
Ton
Andreas Bäurle
Mitarbeit
Sarah Bekele
Produktionsleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

MOTZmobil bei facebook

Über uns wurde in der Bergedorfer Zeitung berichtet:

Bergedorfer Zeitung 1

Bergedorfer Zeitung 2

“Wir reden mit den Menschen im Taxi über Gott und die Welt und ich bin immer wieder begeistert, was sie uns erzählen.“

Teelke Wischtukat, Pastorin und Moderatorin
Alle Folgen

MOTZmobil

Heimat

MOTZmobil

Weihnachtswünsche

MOTZmobil

Bewusstes Shoppen

MOTZmobil

Angst

MOTZmobil

Reformation

MOTZmobil

Was hilft mir, den Mut nicht zu verlieren?

MOTZmobil

Gewissen

MOTZmobil

Ungebetene Ratschläge (WH)

MOTZmobil

Erntedank

MOTZmobil

Helfen

MOTZmobil

Mut

MOTZmobil

Feiern

MOTZmobil

Vorbilder

MOTZmobil

Entscheiden

MOTZmobil

Urlaub

MOTZmobil

Sport

MOTZmobil

Lügen

MOTZmobil

Schönes Aussehen

MOTZmobil

Träume

MOTZmobil

Geiz

MOTZmobil

Familie

MOTZmobil

Ostern

MOTZmobil

Verzeihen

MOTZmobil

Stress

MOTZmobil

Kritik

MOTZmobil

Vorurteile