Serie/Reihe

Schätze des Landes Staffel 2008

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Südwest im Auftrag des SWR.
Filme von Tanja Hamilton und Christopher Paul.

„Schätze des Landes“ geht Orten in

Baden-Württemberg nach, an denen sich Schönes, Kurioses oder historisch

Interessantes entdecken läßt. Und ganz wichtig: es sind Orte, die man

besuchen und besichtigen kann. Die Palette reicht von Kirchen, Klöstern

und Schlössern bis zu archäologischen Denkmälern und

Naturschutzgebieten. Jede Sendung stellt einen „Schatz“ vor, zeigt seine

Geschichte und erzählt die Geschichten, die Anekdorten , die sich um

ihn ranken. Um Lust zu machen, selbst mal hinzufahren und die Schätze

vor der Haustüre zu entdecken

Die Schätze vor der eigenen Haustür sind 2008 die Burg Hohenzollern, Kloster Beuron und der Marktplatz von Freudenstadt.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 01.12.2008
Länge: 3 x 30 Minuten
Sender:
Produktion: EIKON Stuttgart
Produktionsjahr: 2008
Produzent: Christian Drewing

Stab & Darsteller
Regie
Christopher Paul, Tanja Hamilton
Produzent*in
Christian Drewing
Redaktion
Elisabeth Milin (SWR)
Kontakt

Christian Drewing
EIKON Media GmbH
Niederlassung Stuttgart
Talstrasse 41
70188 Stuttgart
Tel. 0711-2483455
drewing@eikon-film.de

Alle Folgen

Der Marktplatz von Freudenstadt

Kloster Beuron an der Donau

Himmelreich im Talgrund

Die Burg Hohenzollern