Serie/Reihe

So gesehen – Gedanken zur Zeit 2010 mit Bischof Ulrich

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„So gesehen“ in Sat.1 ist die älteste Verkündigungssendung im deutschen Privatfernsehen und erreicht Woche für Woche etwa 2,5 Millionen Zuschauer. Die evangelischen Folgen präsentiert seit 2010 Gerhard Ulrich. Der gelernte Schauspieler ist Bischof der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (NEK) und leitender Bischof der VELKD.

Ziel von „So Gesehen“ ist es, zum Nachdenken anzuregen, Mut in Krisen zu machen und die Lebensnähe des christlichen Glaubens zu zeigen.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 06.02.2010
Länge: 1,5 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2010
Produzent: Thorsten Neumann

Stab & Darsteller
Moderation
Bischof Ulrich
Kamera
Erik Hartung
Producer*in
Iris Macke
Produzent*in
Thorsten Neumann
Redaktion
Christian Engels, EKD
Kontakt

Iris Macke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

“Wer lebt, stellt Fragen. "So gesehen" beleuchtet diese Fragen im Licht der Weisheit der Bibel.“

Bischof Ulrich
Ähnliche Produktionen

So gesehen – Gedanken zur Zeit

Mal ehrlich!

MOTZmobil

Was willst du ändern?

Montag Früh

25 Jahre Frühstücksfernsehen