Serie/Reihe

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020 Lukas Pohland, Schüler und Gründer einer Cybermobbinghotline

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

„Es gibt unterschiedliche Gründe, warum jemand mobbt. Häufig ist das Langeweile oder Freude daran“

Lukas Pohland ist erst 15 Jahre alt, hat aber bereits viel erreicht. Weil er erlebt hat, wie leicht es ist, Opfer von digitalen Mobbing-Attacken zu werden und wie schwer man Unterstützung und Hilfe findet, hat er ein Hilfe-Telefon für Cybermobbing-Opfer gegründet. „Cybermobbing ist das Fertigmachen im Internet. Über einen längeren Zeitraum wird man da angegangen und es entstehen Beleidigungen und Bedrohungen.“

Bei ihm fing das Mobbing an, als er einer Klassenkameradin bestand, die in einer klasseninternen WhatsApp-Gruppe gemobbt wurde. „Es endete praktisch in Morddrohungen. Irgendwie sowas wie: ‚Wir zerstören deine Familie‘ oder ‚Was traust du dich eigentlich noch raus?‘“

Besonders schlimm fand Lukas Pohland, dass sich niemand verantwortlich fühlte, und er nirgends Hilfe fand: „Die Schule hat gesagt: na ja, die Polizei muss das machen. Die Polizei hat gesagt, das ist eher eine pädagogische Aufgabe. Und die Schule hat gesagt: ne, wir haben da überhaupt keinen Handlungsspielraum.“ Aus dieser Erfahrung gründete er die bundesweite „Cybermobbing Hilfe“. Lukas Pohland wurde zu einem Mobbing-Experten, der auch von Politikern angehört wird. Seine Forderungen: „Dass die Schulen das Thema ernst nehmen und die Lehrkräfte weiter geschult werden, und dass Cybermobbing Thema in der Lehrerausbildung wird“.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 09.02.2020
Länge: 20 Minuten
Sender: Sat. 1
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2020
Produzent: Anna Reinecke

Stab & Darsteller
Moderation
Julian Sengelmann
Kamera
André Dekker, Erik Hartung
Ton
Andreas Bäurle
Maskenbild
Fenja Kothé
Schnitt
Daniel Probst
Aufnahmeleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Caroline Schmidt
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

www.tv-ev.de

www.sat1.de

Café Elbfaire

“In meinen Gesprächen komme ich mit spannenden Menschen ausführlich ins Gespräch und höre ihre besonderen Geschichten über das Leben.“

Julian Sengelmann
Weitere Folgen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Britta Steffen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Peter Tauber

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Heino Falcke, Astrophysiker

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Philipp Mickenbecker, The Real Life Guys

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Antonia C. Wesseling

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Johannes Oerding

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Kai und Thorsten Wingenfelder, Musiker

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Dr. Thies Gundlach und Michael Schwickart, united4rescue

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Seyran Ateş, Rechtsanwältin und Autorin

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Giulia Silberberger

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Janina Findeisen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Tobias Lucht

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Cornelia Poletto

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Fernanda Brandao

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Stephan Karrenbauer, Sozialarbeiter "Hinz&Kunzt"

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Bischöfin Kirsten Fehrs

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Denise Schindler, Radsportlerin

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Christian Weißgerber, Ex-Neonazi

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Sandra Krautwaschl, lebt seit über 10 Jahren möglichst plastikfrei

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Marlene Bierwirth