Serie/Reihe

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020 Kai und Thorsten Wingenfelder, Musiker

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Wahrscheinlich kennt wirklich jeder ihren Hit “Time to wonder“ – seit über 30 Jahren stehen Thorsten und Kai Wingenfelder mit ihrer Band FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE auf der Bühne und füllen nach wie vor große Stadien, wenn es denn wieder geht.

Und auch ihre Band WINGENFELDER, bei der sie auf Deutsch singen, feiert aktuell bereits 10-jähriges Bestehen. Doch in Zeiten von Corona ist alles anders. Die neue Platte wurde nicht wie geplant im Frühjahr veröffentlicht, die komplette Tour auf nächstes Jahr verschoben. „Corona verlangt uns Künstlern einiges ab!“, so Thorsten. Lediglich mit FURY haben die Brüder drei Autokonzerte gegeben. Kai: „Das ist etwas ganz anderes, aber wir haben es unseren Fans und unserer Crew zuliebe gemacht!“

Bei „So gesehen – Talk am Sonntag“ sprechen die beiden Erfolgsmusiker auch über die Schattenseiten des Popstarlebens und darüber, wie wichtig es ihnen ist, ihre Meinung kundzutun. „Wir haben eine klare politische Haltung und die kommunizieren wir auch.“ In ihrem Song „Sendeschluss Testbild“ setzen sie sich unter anderem mit Trump und Gauland auseinander. „Da gibt es einiges an Reaktionen in den sozialen Medien, aber das gehört dazu“, so Kai. Die Musiker freuen sich, wenn sich Menschen mit den aktuellen Themen inhaltlich beschäftigen und nicht nur digital gepöbelt und beleidigt wird. „Wir halten gerne den Finger in die Wunde, aber wir halten den Zeigefinger nicht hoch!“

Sie erzählen Julian Sengelmann, warum sie Fans einer Solidargemeinschaft sind und warum in diesen Zeiten auch Ablenkung und Unterhaltung enorm wichtig sind.

Gemeinsam mit den Brüdern Wingenfelder darf Julian Sengelmann ihren neuen Song ARAGONA zum Besten geben – dies und vieles mehr bei „So gesehen – Talk am Sonntag“.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 27.09.2020
Länge: 20 Minuten
Sender: Sat. 1
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2020
Produzent: Anna Reinecke

Stab & Darsteller
Moderation
Julian Sengelmann
Kamera
André Dekker, Erik Hartung
Ton
Robert Soldan
Maskenbild
Fenja Kothé
Schnitt
Daniel Probst
Aufnahmeleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Petra Wiegers
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

www.tv-ev.de

www.sat1.de

Café Elbfaire

“In meinen Gesprächen komme ich mit spannenden Menschen ausführlich ins Gespräch und höre ihre besonderen Geschichten über das Leben.“

Julian Sengelmann
Weitere Folgen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Britta Steffen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Peter Tauber

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Heino Falcke, Astrophysiker

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Philipp Mickenbecker, The Real Life Guys

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Antonia C. Wesseling

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Johannes Oerding

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Dr. Thies Gundlach und Michael Schwickart, united4rescue

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Seyran Ateş, Rechtsanwältin und Autorin

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Giulia Silberberger

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Janina Findeisen

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Tobias Lucht

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Cornelia Poletto

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Fernanda Brandao

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Stephan Karrenbauer, Sozialarbeiter "Hinz&Kunzt"

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Bischöfin Kirsten Fehrs

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Denise Schindler, Radsportlerin

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Christian Weißgerber, Ex-Neonazi

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Sandra Krautwaschl, lebt seit über 10 Jahren möglichst plastikfrei

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Lukas Pohland, Schüler und Gründer einer Cybermobbinghotline

So Gesehen – Talk am Sonntag 2020

Marlene Bierwirth