Serie/Reihe

So Gesehen – Talk am Sonntag Graziella Schazad, Sängerin

Synopsis

Eine Produktion der Eikon Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Ein Leben ohne Musik kann sich Graziella Schazad nicht vorstellen. Schon als Kind lernte sie, Gitarre, Violine und Klavier zu spielen; bereits mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Song. Mittlerweile beherrscht sie ihre Instrumente so mühelos, dass sie eigene Techniken entwickelt. Ihre Geige zum Beispiel zupft die Musikerin, statt sie zu streichen, wie man es auch auf dem aktuellen Album „India“ wieder hören kann. 

Musikalisch entdeckt sie zunehmend ihre Wurzeln. Die Mutter von Graziella Schazad ist deutsch-polnischer Abstammung, ihr Vater ist Afghane: „Je älter ich werde, zieht es mich immer mehr zur afghanischen Musik hin.“ Die Kindheit der Sängerin war neben der Musik auch durch den Glauben geprägt. Jede Woche ging sie mit ihrer Mutter in die Kirche. Heute sagt sie: „Ich bin sehr dankbar, dass ich gläubig erzogen wurde.“ 

In Kirchen kann die Musikerin auch jetzt noch Kraft schöpfen. Besonders wichtig ist Graziella Schazad das Gebet, in dem sie Halt findet. Diese Erfahrung gibt sie auch an ihre Tochter weiter und betet täglich mit ihr. „Meine Tochter erinnert mich ans Beten, wenn ich es vergesse.“ Dabei geht es ihr besonders darum, dankbar für ihr Leben zu sein. Sie weiß es zu schätzen, in Sicherheit leben zu können. Die aktuelle Flüchtlingsproblematik beschäftigt die Sängerin daher sehr: „Ich finde es schön, dass ich die Möglichkeit habe, das in Musik zu packen.“

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 11.10.2015
Länge: 20 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2015
Produzent: Thorsten Neumann

Stab & Darsteller
Moderation
Julia Scherf
Kamera
André Dekker, Erik Hartung
Licht
Sebastian Jung
Ton
Imme Schütz
Maskenbild
Fenja Kothé
Schnitt
Daniel Probst
Mitarbeit
Sarah Bekele
Aufnahmeleitung
Susanne Gerriets
Producer*in
Anna Reinecke, Mareike Manecke
Produzent*in
Thorsten Neumann
Redaktion
Markus Bräuer, EKD, Michael Marx, Sat.1
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

Mehr zum Thema

www.tv-ev.de

www.sat1.de

Café Elbfaire

“Jeder Mensch hat eine spannende Geschichte, eine einzigartige Sicht auf das Leben. Darüber möchte ich mit meinen Gästen sprechen.“

Julia Scherf, Moderatorin
Weitere Folgen

So Gesehen – Talk am Sonntag

Lisa Ortgies

So Gesehen – Talk am Sonntag

Ralph Siegel

So Gesehen – Talk am Sonntag

Roger Cicero

So Gesehen – Talk am Sonntag

Volker Beck

So Gesehen – Talk am Sonntag

Ben Becker

So Gesehen – Talk am Sonntag

Susi Kentikian

So Gesehen – Talk am Sonntag

Oliver Beerhenke

So Gesehen – Talk am Sonntag

Peter Harry Carstensen

So Gesehen – Talk am Sonntag

Jacqueline Thießen

So Gesehen – Talk am Sonntag

Mehmet Kurtulus

So Gesehen – Talk am Sonntag

Katja Kessler

So Gesehen – Talk am Sonntag

Till Demtroeder

So Gesehen – Talk am Sonntag

Gisela Friedrichsen

So Gesehen – Talk am Sonntag

Tetje Mierendorf

So Gesehen – Talk am Sonntag

Zohre Esmaeli, Topmodel

So Gesehen – Talk am Sonntag

Rebecca Immanuel

So Gesehen – Talk am Sonntag

Charley Ann Schmutzler

So Gesehen – Talk am Sonntag

Maren Kroymann

So Gesehen – Talk am Sonntag

Matthias Berg, Jurist und Autor

So Gesehen – Talk am Sonntag

Michael Rohde, Militärgeistlicher