Die EIKON-Produktion „SPÄTWERK“ feiert am heutigen Freitag, 04. Mai 2018, ihre Weltpremiere auf dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern. Autor Karl-Heinz Käfer, Regisseur Andreas Kleinert und Produzent Ernst Ludwig Ganzert werden als Gäste bei der Uraufführung ebenso erwartet wie die Hauptdarsteller.

Rainer Tittelbach fasst den Film auf seiner Webseite so zusammen: "Kluge Köpfe, Kommunikation als intelligente Konversation, so etwas ist selten geworden im Fernsehfilm. Der alltagsnahe, fein pointierte Fluss der Gespräche und die Montage, die sich der klassischen Spannungsdramaturgie verweigert, sind eine wahre Wohltat… die Dialog-Wechsel sind köstlich, das Schauspieler-Trio unvergesslich und die Geschichte reich an Lesarten."

Mit Henry Hübchen, Patrycia Ziolkowska, Jenny Schily, Jordan Dwyer, Michael Schenk, Tom Sommerlatte, Nora Hickler, Carolin Wiedenbröker
Regie: Andreas Kleinert
Drehbuch: Karl Heinz Käfer
Eine Produktion der EIKON Media GmbH im Auftrag des SWR für das Erste.

Das Erste wird "SPÄTWERK" am 16. Mai 2018 um 20:15 Uhr zeigen.