Dokumentarfilm

BilderKrieg (AT)

Synopsis

Eine Koproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg mit der Eikon Südwest GmbH und dem SWR, gefördert von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg für die Reihe Junger Dokumentarfilm.

Bilder bestimmen, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Und keine Bilder sind so wichtig wie jene die davon berichten, wie Menschen unterdrückt, verfolgt und getötet werden – Kriegsbilder.

Doch wie kommen diese Bilder aus den Krisengebieten dieser Welt ins deutsche Wohnzimmer? Diese Frage will der Dokumentarfilm "BilderKrieg" beantworten. Im Mittelpunkt steht der Weg der Bilder: Die erste Idee im Wohnzimmer eines Kriegsfotografen, über die mühsame Suche nach interessierten Redaktionen bis zur beschwerlichen und gefährlichen Reise in die Krisenregionen dieser Welt. Weiter zur Auswahl durch die Bildredakteure, die tausend Kilometer weit weg entscheiden müssen, welche Fotos der Leser sehen will – und durch deren Veröffentlichung letzten Endes wieder zurück in die Wohnzimmer.

Format: Dokumentarfilm
Erstausstrahlung:
Länge: 60 Minuten
Sender: SWR
Produktion: EIKON Stuttgart
Produktionsjahr: 2015
Produzent: Christian Drewing

Stab & Darsteller
Regie
Konstantin Flemig
Kamera
Peter Wedig
Ton
Ana Monte
Schnitt
Anna Mentele
Producer*in
Mette Gunnar
Produzent*in
Christian Drewing
Redaktion
Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR)
Kontakt

Christian Drewing
EIKON Media GmbH
Niederlassung Stuttgart
Talstrasse 41
70188 Stuttgart
Tel. 0711-2483455
drewing@eikon-film.de

Ähnliche Produktionen

Joan Baez

How Sweet the Sound

Ich singe Dir mit Herz und Mund

Der Dichter Paul Gerhardt

Herzbrücke

Kinderretter zwischen Hamburg und Kabul