Serie/Reihe

Bonhoeffer So gesehen - Gedanken zur Zeit

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag der EIKON GmbH für Sat.1 und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Hier an der Zionskirche in Berlin Mitte hat der spätere Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer als junger Pfarrer gearbeitet. 1932 unterrichtete er hier 50 Jungen bis zu ihrer Konfirmation und das muss wirklich harte Arbeit gewesen sein, denn Anfangs wollten sie nicht zuhören und haben Unrat nach ihm geworfen. Er aber ließ sich davon nicht abschrecken.Bonhoeffer stammte aus einer wohlhabenden Familie und mietete sich hier im berüchtigten Arbeiterviertel ein Zimmer, damit seine Jungs jederzeit unangemeldet kommen konnten. Er las man ihnen in der Bibel, brachte ihnen Schach und Englisch bei, und besuchte ihre Familien die in bitterster Armut lebten. Den Stoff für die Festanzüge zur Konfirmation, den spendete er, und danach reist er mit ihnen in den Harz zum Klettern und Fußballspielen. Sich für Frieden und soziale Gerechtigkeit einzusetzen und an der Seite von denen zu stehen die leiden, das blieb ihm immer wichtig und jesus war sein vorbild. Das alles führte auch dazu, dass er den Widerstand gegen die Nazis unterstütze. Dafür wurde Dietrich Bonhoeffer am 9 April 1945 hingerichtet. Wo andere resignierten, da gab Bonhoeffer nicht auf. Berührend ist bis heute, dass er seinen Glauben konsequent gelebt hat. „Das Gott aus allem, auch aus dem Bösesten, Gutes entstehen lassen kann und will.“

Format: Serie/Reihe
Ausstrahlung: 09.04.2022
Länge: 1:57 Minuten
Sender: Sat.1
Produktion: EIKON Berlin
Produktionsjahr: 2022
Produzent: Anna Reinecke

Auf Facebook ansehen
Auf Youtube ansehen
Auf Instagram ansehen

Stab & Darsteller
Moderation
Pfarrerin Johanna Friese
Kamera
Erik Hartung
Ton
Gisbert Poensgen
Schnitt
Daniel Probst
Mitarbeit
Sarah Lanz
Produktionsleitung
Susanne Gerriets
Produzent*in
Anna Reinecke
Redaktion
Christian Engels, EKD
Kontakt

Anna Reinecke
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

“Dass wir draußen drehen bei den Menschen entspricht mir sehr, so kenne ich es von meiner Radioarbeit. Jetzt im Team kreativ zu arbeiten und in Bildern zu denken, ist eine neue großartige Aufgabe.“

Pfarrerin Johanna Friese
Weitere Folgen

Arbeit

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Taufkleid

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Ostern 2022

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Musikgeschichten

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Gebet um Frieden

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Gebet

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Valentinstag

So gesehen - Gedanken zur Zeit

Olympia 2022

So gesehen - Gedanken zur Zeit