Spielfilm

Herr und Frau Bulle – Totentanz

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Media GmbH im Auftrag des ZDF

Der dritte gemeinsame Fall führt das Ehepaar Yvonne und Heiko Wills (Alice Dwyer und Johann von Bülow) – sie Kriminalhauptkommissarin, er Fallanalytiker – in Heikos Vergangenheit bei der Bundeswehr.

In Berlin haben die Dreharbeiten für den ZDF-Samstagskrimi mit dem Arbeitstitel „Herr und Frau Bulle: Totentanz in Rudow“ begonnen. Unter der Regie von Uwe Janson spielen zudem Tim Kalkhof, Birge Schade, Stephan Bissmeier, Andreas Pietschmann, Sönke Möhring, Werner Daehn und viele andere. Das Drehbuch schrieb erneut Axel Hildebrand.

Yvonne und Heiko Will haben Besuch von Piet Bernsdorff (Andreas Pietschmann), einem alten Freund Heikos, dessen Tochter todkrank in der Charité liegt. Yvonne muss dringend weg, denn mitten in Berlin ist ein Auto in die Luft geflogen. Der Chauffeur, der den Wagen eines Staatssekretärs fuhr, ist tot. Die Ermittlungen liegen sowohl beim Staatsschutz als auch bei der Mordkommission. Es scheint klar, dass der Anschlag dem Staatssekretär galt.

Unter Verdacht gerät ein hoher Beamter im Wirtschaftsministerium, denn der Staatssekretär hatte belastendes Material über ihn. Als sich aber herausstellt, dass die Konstruktion der Autobombe typisch für Bomben von somalischen Bürgerkriegskämpfern war, bekommt der Fall eine neue Richtung. Der tote Chauffeur hatte in Somalia gedient. Im Haus des Ehepaars Will kommt es fast zu einem Mordanschlag auf Heiko und Piet. Die Hinweise verdichten sich, dass alle Vorkommnisse im Zusammenhang mit ihrem Auslandseinsatz in Somalia stehen.

„Herr und Frau Bulle: Totentanz in Rudow“ ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Eikon Media GmbH. Produzentin ist Michaela Nix. Producerin ist Katarina Cvitic. Die Redaktion liegt bei Peter Jännert.

Format: Spielfilm
Erstausstrahlung: 07.09.2019
Länge: 90 Minuten
Sender: ZDF
Produktion: EIKON Berlin
Produktionsjahr: 2019
Produzent: Michaela Nix

Stab & Darsteller
Regie
Uwe Janson
Autor
Axel Hildebrand
Kamera
Dominik Berg
Licht
Benjamin Hirlinger
Ton
Karl Laabs
Casting
Nina Haun
Szenenbild
Jurek Kuttner
Kostümbild
Corinna Baum
Maskenbild
Dörte Dobkowitz, Parul Banerjee
Schnitt
Tatjana Schöps
Musik/Komposition
Michael Klaukien
Sounddesign
Michael Andreas
Mischung
Clemens Grulich
Produktionsassistenz
Tanja Bogdan
Aufnahmeleitung
Peter Ulbrich
Postproduktion
Philipp Dufft
Herstellungsleitung
Marcella Rafael
Producer*in
Katarina Cvitic
Produzent*in
Michaela Nix
Redaktion
Peter Jännert
Darsteller*innen
Alice Dwyer, Johann von Bülow, Tim Kalkhof, Birge Schade, Stephan Bissmeier, Ayman Cherif, Andreas Pietschmann, Tom Radisch, Sönke Möhring, Werner Daehn, Flora Li Thiemann, Sheri Hagen, Florian Schmidtke, Gode Benedix, Irina Usova, u.v.a.
Kontakt

EIKON GmbH
Bergmannstr. 102
10961 Berlin
Tel. +49 (0)30 / 69 53 72 0
info@eikon-film.de

Ähnliche Produktionen

Unter Verdacht – Die Guten und die Bösen

Unter Verdacht: Das Blut der Erde

Herr und Frau Bulle – Tod im Kiez