Reportage/Dokumentation

Maison de France

Synopsis

Eine Gemeinschaftsproduktion der EIKON Südwest mit der Filmakademie Baden-Württemberg und dem SWR in Zusammenarbeit mit INDI-FILM und dem RBB Berlin, gefördert von der MFG Baden-Württemberg

1983 explodiert im West-Berliner Maison de France eine Bombe. Dabei stirbt der Radsportler Michael Haritz, der gerade mit einer Friedensgruppe im französischen Generalkonsulat eine Petition übergeben will. Er wird Zufallsopfer eines privaten Krieges, den sein Mörder Johannes Weinrich im Namen des Terroristen Carlos für eine schöne Frau gegen Frankreich führt.
„Maison de France“ ist ein Film gegen das Vergessen der zahllosen Terroropfer, deren Fotos oft schon nach Tagen aus den Zeitungen und dann aus unserer Erinnerung verschwinden. In einem Doppelportrait werden zwei vollkommen gegensätzliche Lebensläufe rekonstruiert, die aus Täter- und Opferperspektive zum Maison de France führen, wo sie sich schließlich verhängnisvoll kreuzen: Johannes Weinrich, 1968 noch eine Figur der Frankfurter Studentenbewegung, geht von allen deutschen Terroristen den radikalsten und blutigsten Weg. Michael Haritz dagegen findet nach einer Sportlerkarriere neuen Lebenssinn in der Friedensbewegung, er entscheidet sich für den gewaltlosen Protest – und verliert dabei sein Leben.

Format: Reportage/Dokumentation
Erstausstrahlung: 01.01.2004
Länge: 88 Minuten
Sender: SWR
Produktion: EIKON München
Produktionsjahr: 2004
Produzent: Dr. Ernst Ludwig Ganzert

Stab & Darsteller
Autor
Stefan Suchalla
Kamera
Dietmar Ratsch, Marcel Reategui
Ton
Salar Ghazi, Kai Hellmann
Schnitt
Salar Ghazi
Musik/Komposition
Gino Pecora
Sprecher
Lucas Steiner
Produktionsleitung
Kristin Holst (EIKON), Benedikt Berg-Walz (EIKON), Caroline Daube (FilmAK), Frank Siegmund (FilmAK)
Produzent*in
Dr. Ernst Ludwig Ganzert
Redaktion
Ebbo Demant (SWR), Stefanie von Ehrenstein (SWR), Jürgen Tomm (RBB)
Kontakt

Ernst Ludwig Ganzert
EIKON Media GmbH
Film- und Fernsehproduktion
Bergmannstrasse 102
10961 Berlin
Tel. +49-(0)30-695 372-0
info@eikon-film.de

Mehr zum Thema

Maison de France
Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop.

Ähnliche Produktionen

Eine Welt zu erfinden

Augustinus

Ein Leben zwischen Lust und Liebe

Leschs Kosmos

Zurück zum Mond - aber warum?