Dokumentarfilm

Mit Schwert und Kreuz Karl der Große und die Sachsenmission

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Media im Auftrag des ZDF

Bis heute gilt Karl der Große (747 bis 814 n. Chr.) in vielen Geschichtsbüchern als der blutrünstige Sachsenschlächter, der die heidnischen Nachbarn im Nordosten seines Reichs unterwarf und ihnen das Christentum mit dem Schwert beibrachte.

Dieses simple Bild ist falsch. Karl hat seine Missionspolitik in der zweiten Hälfte seiner Regierungszeit deutlich verändert. Im letzten Jahrzehnt vor seiner Kaiserkrönung im Jahr 800 unterstützte Karl eine Missionsarbeit, die an der Verkündigung des Wortes orientiert war.

Am 5. Juli des Jahres 2006 finden Archäologen bei Ausgrabungen am Dom von Paderborn ein Skelett. Es stellt sich heraus, dass es aus der Zeit Karls des Großen stammt. Der Tote gehörte zur ersten Christengeneration im Norden Deutschlands. Er wurde als Heide geboren und als Christ begraben.

In seiner Dokumentation „Das Skelett von Paderborn“ beschreibt Gerold Hofmann wie das Leben dieses Mannes ausgesehen haben könnte. Der schildert aus der Perspektive eines einfachen Sachsen, wie Karl der Große den christlichen Glauben in Deutschland verbreitet und dabei nicht nur das Schwert benutzt.

Hofmann, renommierter Fernsehautor für geschichtliche Dokumentationen, drehte an Originalschauplätzen in Deutschland, der Schweiz und Rom. Er stellt die Sachsenmission in den Rahmen der weltpolitischen Bedeutung Karls des Großen, der zu Recht als „Vater Europas“ und Begründer des christlichen Abendlandes bezeichnet wird.

Die dokumentarischen Bilder werden ergänzt durch nachgestellte Szenen aus dem Leben der Sachsen im Norden Deutschlands.

Format: Dokumentarfilm
Erstausstrahlung: 27.05.2007
Länge: 43 Minuten
Sender:
Produktion: EIKON Berlin
Produktionsjahr: 2007
Produzent: Ulli Pfau

Stab & Darsteller
Regie
Gerold Hofmann
Autor
Gerold Hofmann
Kamera
Peter Petrides
Ton
Gianpiero Tari
Szenenbild
Tanja Schulte, Lutz Kemper
Kostümbild
Doro Schumacher
Maskenbild
Sabine Schubert
Schnitt
Thomas Wellmann
Musik/Komposition
Büdi Siebert
Sprecher
Friedhelm Ptok
Produktionsleitung
Kristin Holst, Friedhelm Schierle
Produzent*in
Ulli Pfau
Redaktion
Ingo Witt
Darsteller*innen
Jan Böhmert, Burkhart Siedhoff
Kontakt

Ulli Pfau
EIKON Media GmbH
Film- und Fernsehproduktion
Bergmannstrasse 102
10961 Berlin
Tel. +49-(0)30-695 372-0
info@eikon-film.de

Mehr zum Thema

Mit Schwert und Kreuz – Karl der Große und die Sachsenmission
Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop

Ähnliche Produktionen

Mode, Mädchen und ein Mann

Gottes Werkzeug

Wunderheiler in Oberschwaben

Von den Wurzeln des Geschmacks

Alte Sorten im Südwesten