Serie/Reihe

Nacht der Kirchen

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag der Kirchen, in Zusammenarbeit mit RTL.

Ob nun „Nacht der Kirchen“ oder „Lange Nacht der Kirchen“, seit einigen
Jahren setzen im gesamten deutschsprachigen Raum immer mehr
Kirchengemeinden dieses besondere Event-Konzept um. Seit 2003 kommen
Zehntausende in über 70 deutschen Städten in die Kirchen, um Konzerte zu
erleben, Lesungen zu hören, gemeinsam Neues und Bewährtes
wahrzunehmen.
Im Grunde geht es darum, das Gemeinschaftsgefühl neu erlebbar zu
machen. Durch die vielen unterschiedlichen Programme in den
Kirchengemeinden werden auch die Menschen angesprochen, die wenig mit
Kirche und gottesdienstlicher Gemeinschaft zu tun haben.
Von Anfang an ist die Nacht der Kirchen eine ökumenische Aktion.
Die „Nacht der Kirchen“ ist dezentral organisiert, das zeigt sich u.a. darin,
dass es kein bundesweit einheitliches Datum gibt. Dennoch hat sie als
Basisbewegung einen besonderen Stellenwert erlangt.
Die Nachtschwärmerkultur in den Städten entdeckt ihre Kirchen neu. Diesen Gedanken nimmt der Spot auf.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 23.05.2012
Länge: 1 Minuten
Sender: RTL
Produktion: EIKON Hamburg
Produktionsjahr: 2012
Produzent: Thorsten Neumann

Stab & Darsteller
Regie
Matthias Klimsa
Kamera
Max Lips
Licht
Philipp Roeder
Ton
Lothar Niehaus
Requisite
Johannes Rabe
Kostümbild
Beate Pohl
Maskenbild
Nica Faas
Schnitt
Daniel Probst
Aufnahmeleitung
Jasmin Heike
Produktionsleitung
Susanne Gerriets
Produzent*in
Thorsten Neumann
Kontakt

Susanne Gerriets
Springeltwiete 5
20095 Hamburg
Tel. 040/3006187-0
mail@eikon-nord.de

“Die Nachtschwärmer in den Städten entdecken ihre Kirchen neu.“

Thorsten Neumann, Produzent
Ähnliche Produktionen

Ferienstraßen im Südwesten

Montag Früh

Playmobilausstellung

Montag Früh

Alice im Wunderland