Serie/Reihe

Schätze des Landes Staffel 2005

Synopsis

Eine Produktion der EIKON Südwest im Auftrag des SWR.
Filme von Christopher Paul, Carola Grau, Gerd Ries und Winfried Lachauer.

"Schätze des Landes" geht Orten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland nach, an denen sich Schönes, Kurioses oder historisch Interessantes entdecken lässt.

Baden Württemberg ist reich an kulturhistorischen Denkmälern und attraktiven Fremdenverkehrsregionen. Wir besuchen Orte von besonderer Bedeutung wie Naturschutzgebiete und archäologische Fundstätte oder auch Museen bzw. deren einzelne Abteilungen mit herausragenden Exponaten, geben Einblicke in Traditionen, genießen kulinarische Spezialitäten und zeigen touristische Anziehungspunkte. Dieses Jahr waren wir mit „Schätze des Landes“ im Sealife Centre in Konstanz, im Freiluftmuseum Beuren, im Schloss Bad Mergentheim, im Kloster Wiblingen und im Grafschaftsmuseum in Wertheim.

Format: Serie/Reihe
Erstausstrahlung: 11.02.2006
Länge: 5 x 30 Min Minuten
Sender: Regie: Christopher Paul
Produktion: EIKON Stuttgart
Produktionsjahr: 2005
Produzent: Christian Drewing

Stab & Darsteller
Regie
Christopher Paul, Carola Grau, Gerd Ries, Winfried Lachauer
Produzent*in
Christian Drewing
Redaktion
Elisabeth Milin (SWR)
Kontakt

Christian Drewing
EIKON Media GmbH
Niederlassung Stuttgart
Talstrasse 41
70188 Stuttgart
Tel. 0711-2483455
drewing@eikon-film.de

Alle Folgen

Das Grafschaftsmuseum in Wertheim

Schloss Mergentheim

Das Freilichtmuseum in Beuren

Sea Life Konstanz

Kloster Wiblingen